Aktuelles

September 2019

Forschung für Lebensmittel von Morgen

Das Europäische Zentrum für Dispersionstechnologien (EZD) in Selb will die fachlichen Kompetenzen am Standort weiter ausbauen. MdL Martin Schöffel, der einer der Initiatoren der Idee zur Entstehung dieser Forschungseinrichtung ist, besucht gemeinsam mit dem Landratskandidaten Peter Berek aus Bad Alexandersbad und einer Delegation der CSU Selb das EZD, informiert sich über laufende Projekte und macht sich ein Bild von der aktuellen Lage.

Eine Schau die Spuren hinterlässt

„Dieser Besuch war überfällig“, muss Martin Schöffel, der agrarpolitische Sprecher der CSU-Landtagsfraktion gestehen. Er war auf Einladung seines Landtagskollegen MdL Walter Taubeneder nach Karpfham gekommen, weniger um das Fest zu genießen, vielmehr um sich vom Ausmaß der zeitgleich laufenden Rottalschau einen Eindruck zu verschaffen. „Ich bin begeistert – diese Ausstellung ist ein Schaufenster einer der bedeutendsten Wirtschaftsfelder unserer Heimat: Der Landwirtschaft!“, so Schöffel bei seinem Rundgang über die Rottalschau, die sich mittlerweile zu einer der bedeutendsten Landtechnik-Messen Deutschlands entwickelt hat.

Stellungnahme KiTa-Beiträge im Landkreis Wunsiedel

Landtagsabgeordneter Martin Schöffel nimmt Stellung zu den avisierten Beitragserhöhungen der Kindergärten im Landkreis Wunsiedel i. F. und zu den in der Frankenpost veröffentlichten Artikeln „Eltern wütend wegen höherer Beiträge“ vom 12. August und „Zuschuss zum Elternbeitrag eine ‚Mogelpackung‘“ mit Ausführungen von Inge Lieb, Vorsitzende des Diakonievereins Schirnding vom 16. August.

August 2019

„Soziale Stadt“ bringt Geldsegen

Die Städtebauförderung ist ein wichtiges Instrument des Freistaats um unsere Region dabei zu unterstützen sich zu entwickeln. Nun wurde mit dem Programm „Soziale Stadt“ erneut der Zuschuss für wichtige Projekte bewilligt. Im Stimmkreis des Landtagsabgeordneten Martin Schöffel werden insbesondere Projekte an zwei Orten unterstützt: Nach Selb fließen in den Stadtteil Vorwerk sowie nach Selb-Plößberg 236.000 Euro. Die Sanierung des Mainleuser Ortskerns wird durch das Programm mit 146.000 Euro bezuschusst.

Sinnbild erfolgreicher Entwicklung: Der oberfränkische Alexanderplatz

Der Alexanderplatz in Bad Alexandersbad ist im Beisein von Ministerin Michaela Kaniber offiziell eröffnet worden. Bei einer feierlichen Zeremonie hat die Ministerin den letzten Stein des Platzes eingefügt. Bürgermeister Peter Berek betonte, der Platz sei das neueste Sinnbild der guten Entwicklung des Kurortes Bad Alexandersbad.

Juli 2019

Planungen für Waldentdeckerzentrum auf gutem Weg

Forstministerin Michaela Kaniber hat sich von den fortschreitenden Planungen in Bezug auf das Zentrum für Waldentdecker Mehlmeisel überzeugt. Grundlage für den geplanten Bau ist ein Konzept der Bayerischen Forstverwaltung.

Forstwirtschaft als Partner für den Klimaschutz

Stürme, Trockenheit und der häufig einhergehende Borkenkäferbefall machen dem Wald in Bayern zu schaffen. „Wir müssen unsere heimischen Wälder als grüne Lunge und natürlichen CO2-Speicher im Kampf gegen den Klimawandel erhalten“, betont Martin Schöffel, der landwirtschaftspolitische Sprecher der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag. „Der Umbau des Staatswalds zum Klimawald ist der richtige Weg. Wir werden mehr Bäume pflanzen, aber wir müssen auch Holz entnehmen. Wenn Bäume am Ende ihres Lebens einfach verrotten, wird andernfalls erneut Kohlendioxid freigesetzt.“