Aktuelles

Zur Übersicht

18.10.2019

Hohe Förderung für Sport- und Schützenvereine

Die Sport- und Schützenvereine im Landkreis Wunsiedel erhalten für das Jahr 2019 vom Freistaat Bayern einen Zuschuss in Höhe von 108.446 Euro.
In den Landkreisen Kulmbach und Bayreuth liegt die Vereinspauschale 2019 bei 82.537 Euro beziehungsweise bei 124.798 Euro.

 



„Es freut mich sehr, dass das starke freiwillige Engagement der Aktiven in unseren Vereinen auch in diesem Jahr durch den Freistaat Bayern unterstützt wird. Die Vereinspauschale ist ein wichtiges Instrument, um Breitensport in ganz Bayern zu fördern“, teilte Landtagsabgeordneter Martin Schöffel mit. Die Höhe der Vereinspauschale hängt von den so genannten Mitgliedereinheiten ab. Sie berechnen sich aus den Mitgliederzahlen, abhängig vom Alter der Mitglieder und von der Zahl der Übungsleiterlizenzen. Pro Mitgliedereinheit liegt die Vereinspauschale bei 29 Cent.

 „Nicht nur sportbegeisterte Kinder und Jugendliche, sondern auch unsere Gesellschaft als Ganzes profitiert vom Engagement der Vereine. Insofern ist die Förderung mehr als gerechtfertigt“, so Schöffel. „Die Förderung verdeutlicht, wie hoch wir den Einsatz der vielen Ehrenamtlichen schätzen und wie wichtig uns der Vereinssport in Bayern ist,“ so der Abgeordnete abschließend.

Die Vereinspauschale wird jährlich auf Grundlage der Richtlinien über die Gewährung von Zuwendungen des Freistaates Bayern zur Förderung des außerschulischen Sports (Sportförderungsrichtlinie) gewährt.

Der Freistaat Bayern beteiligt sich an der Förderung der bayerischen Sport- und Schützenvereine, um möglichst gleichwertige strukturelle Voraussetzungen zur Sportausübung für die gesamte bayerische Bevölkerung sicherzustellen.