Aktuelles

Zur Übersicht

08.10.2019

#landgemacht: HeimatWurzeln – Martin Schöffel ist Baumpate für die Landjugend

Baumpflanzaktion mit Oliver Rauh und Max Raimund

Im Rahmen der Aktion #landgemacht: HeimatWurzeln des Landjugend-Bezirksverbandes Oberfranken hat der Kulmbach-Wunsiedler Landtagsabgeordnete Martin Schöffel zusammen mit Vertretern der Landjugend einen Grundgesetz-Obstbaum gepflanzt. Insgesamt werden in ganz Oberfranken 70 dieser Bäume gesetzt, die jeweils von einer Tafel mit einem Auszug aus dem Grundgesetz geziert werden.

Mit der Aktion werden zwei Ziele verfolgt: Die Verschönerung der Heimat und die Besinnung auf die Werte unserer Gesellschaft. Anlass sind die diesjährigen Jubiläen zu 70 Jahre Bund der deutschen Landjugend und 70 Jahre Grundgesetz.

Für den Baum, der auf dem Gelände der Hönicka-Brauerei gepflanzt wurde, hat sich Martin Schöffel als Baumpate den Artikel 20 des Grundgesetzes ausgesucht. Das ist jener Artikel, in dem es unter anderem heißt: „Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.“ „Als Abgeordneter des Bayerischen Landtags zeigt sich mir in meiner täglichen Arbeit, welch hohen Wert die Demokratie hat. Als direkt gewählter Vertreter des Volkes kann ich die Interessen der Menschen wahren und aktiv einbringen“

Der Obstbaum soll verdeutlichen, wie sich ehrenamtliches Engagement über Jahre hinweg wertvoll für die Gesellschaft entfaltet. Mit der Baumpflanzaktion will die Landjugend außerdem aktiv etwas zum Thema Artenvielfalt und Klimaschutz beitragen.